18. Januar 2022 EIT.swiss an der Swissbau Basel

Vom 18. bis 21. Januar 2022 ist EIT.swiss wieder an der Swissbau in Basel präsent. Täglich werden zwei bis drei Mitarbeitende der Geschäftsstelle an der Messe vor Ort sein, um den Messebesuchenden mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig tritt EIT.swiss als Partner im Swissbau Focus auf. Mit der Präsenz an der Swissbau verfolgt EIT.swiss unterschiedliche Ziele. Im Zentrum steht die Beziehungspflege zu den Verbandsmitgliedern.

Als Focus-Partner hat EIT.swiss die Möglichkeit, Themen zu setzen und dieses Know-how der Elektrobranche zugänglich zu machen. An der Keynote-Session „Elektromobilität – Herausforderungen für die Elektrobranche“ geht EIT.swiss zusammen mit der SIA der Frage nach, wie die Schweiz die Installation der ganzen Ladeinfrastruktur am besten bewerkstelligt. Drei Referenten aus den Bereichen Planung & Beratung, Normen und Installation geben in kurzen Referaten und einer anschliessenden Fragerunde ihr Wissen weiter.

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) organisiert EIT.swiss auch den Praxistalk. Die Referenten gehen der Frage nach, wie VDC die Elektrobranche verändert. Nach dem Inputreferat von Prof. Peter Scherer von der FHNW diskutieren die Experten unterschiedliche Praxisfragen: Welche Möglichkeiten bietet VDC den Elektrofachkräften auf dem Bau? Wie verändert sich die Arbeit der Planenden? Welchen Einfluss hat VDC auf die Abläufe auf den Baustellen? Oder auch: Wie entwickeln sich die Kosten für die Bauherrschaft?

„Elektromobilität – Herausforderungen für die Elektrobranche“: 19.01.2022, 09.30 – 10.30 Uhr

„VDC in der Elektrobranche“: 21.01.2022, 12.30 – 13.30 Uhr

Weitere Informationen zur Netzwerkplattform Swissbau Focus finden Sie hier.

Unsere Mitglieder erhalten demnächst einen Gutschein-Code per E-Mail, der zu zwei freien Eintritten berechtigt.