Zertifikatslehrgang Elektroprofi Photovoltaik

Um den Markt rasch und unkompliziert mit weiteren Fachkräften zu beliefern, spannen EIT.swiss und suissetec zusammen. Ab Sommer 2023 können Mitarbeitende der Elektrobranche in einem fünftägigen Zertifikatslehrgang das für die Montage von Photovoltaikanlagen notwendige Know How erwerben. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs erhalten das Zertifikat Elektroprofi PV.

Bitte beachten Sie, dass die Verpflegung nicht in den Kurskosten enthalten ist.

Seminarziele

Der Lehrgang umfasst eine breite Palette von Kompetenzen in den Bereichen Steildach, Flachdach und Fassaden. Dazu gehören unter anderem Kenntnisse von Aufbau, Eigenschaften und Funktionen der einzelnen Dachkonstruktionsschichten und Dacheindeckungsmaterialen. Auch Wissen über die relevanten Normen und Richtlinien sowie Abläufe und Vorgehen bezüglich Baubewilligungspflichten für Photovoltaikanlagen wird vermittelt. Lehrgangsteilnehmende werden fähig sein, Baustellen von der Bestellung der Solarkomponenten über die Kontrolle und Entgegennahme der Ware bis hin zur Organisation des Materialdepots und dessen Bewirtschaftung zu organisieren.

Zudem lernen sie, sich auf Dachkonstruktionen sicher zu bewegen und dabei die arbeitsschutztechnischen Massnahmen adäquat umzusetzen. Das notwendige Wissen über Photovoltaikanlagen, Module und Verbindungstechniken wird praxisnah vermittelt. Nach erfolgreichem Absolvieren des Lehrgangs sind die Teilnehmenden in der Lage, Module fachgerecht in Dachkonstruktionen zu montieren und abschliessende Funktionskontrollen durchzuführen.

Das elektrotechnisch notwendige Wissen für die Installation von Photovoltaikanlagen wird im Sinne einer Repetition kurz gestreift. Daher ist ein EFZ Elektroinstallateur:in / EFZ Montageelektriker:in zwingend. Das Lehrgangszertifikat "Elektroprofi PV" erhalten die Teilnehmenden, wenn sie den Abschlusstest erfolgreich absolviert haben und sich während den fünf Kurstagen aktiv beteiligen.

Seminarinhalt

Tag 1: 

Basiswissen

  • Bau-Konstruktionskunde Steil-/Flachdach- und Fassadenkonstruktionen
  • SIA Normen und Richtlinien Steil-/Flachdach.
  • Baubewilligungsverfahren Photovoltaikanlagen und Dacheinbauten
  • Suva-Richtlinien und Arbeitsschutz Dach und Fassade
  • Asbestpotenzial auf Dächern und Fassaden und sicherer Umgang mit Asbest

Praktische Arbeiten

  • Verarbeiten einzelner Konstruktionsschichten wie Unterdachfolie, Abdichtungs- und Eindeckungsschichten an Steil-, Flachdach- und Fassadenkonstruktionen

Tag 2:

Basiswissen

  • Abdichtung konstruktiver Dachdurchdringungen und Beurteilung der Funktionalität von Dachdurchdringungen

Praktische Arbeiten

  • Korrekte Anwendung der Massaufnahme für An- und Abschlussbleche
  • Entfernung von Fassadeneindeckungen bzw. fachgerechte Ergänzung von Fassadendurchdringungen

Tag 3:

Basiswissen

  • Korrekte Umsetzung von Schnee- sowie Seilsicherungsmassnahmen bezüglich Anforderungskriterien sowie in Zusammenhang mit der Dachkonstruktion und der Photovoltaikanlage
  • Planung  und Beurteilung statischer Anforderungen an die Dachkonstruktion bezüglich Lagerung von Materialien

Praktische Arbeiten

  • Korrekte Durchführung einer Gerüstkontrolle, Planung allfälliger weiterer Einsätze bezüglich Arbeitsschutz
  • Fachgerechte Planung, Positionierung und Montage von Dachständern für die Lagerung von Lasten auf Dachkonstruktionen

Tag 4:

Basiswissen

  • Entgegennahme Materiallieferung, Material- und technische Kontrolle, Platzieren der Photovoltaikanlage auf dem Dach / Fassade anhand Plandokumentation
  • Funktionskontrollen und Übergabe der Anlage an Eigentümer durchführen

Praktische Arbeiten

  • Entgegennahme der Anlagenkomponenten, Montage und Verdrahtung der Photovoltaikmodule
  • Messung und Bestellung entsprechender An- und Abschlussbleche zur Vervollständigung und Fertigstellung der Photovoltaikanlage
  • Verarbeitung und Ergänzung entsprechenden Dacheindeckungsmaterialien an Anlagenkomponenten

Tag 5:

  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)
  • Grundausbildung der gesetzlichen Grundlagen und Umsetzung der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz PSAgA inkl. Schulungsnachweis

Zielgruppe

Elektroinstallateur:in EFZ

Montage-Elektriker:in EFZ